Chinesisch-Deutsches Get-together mit Fischer HRM GmbH im Industrie-Club Düsseldorf

Chinesisch-Deutsches Get-together mit Fischer HRM GmbH im Industrie-Club Düsseldorf

Bild: Wansong Sun (Leiter, Investment Promotion Agency), Shuangfeng Luo (Stellenvertretender Leiter, Handelsamt der Hunan Provinz), Dianxun Liu (Generaldirektor, Investment Promotion Agency des chinesischen Handelsministeriums) (v.l.)

Mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping besuchte am Samstag eine hochkarätige Wirtschaftsdelegation die Stadt Düsseldorf. Ca. 40 Mitglieder der offiziellen Delegation aus der chinesischen Wirtschaft und Politik trafen bei dieser Gelegenheit eine gleiche Anzahl lokaler Unternehmer und Manager im Industrie-Club.
Dianxun Liu, der Generaldirektor der Investment Promotion Agency des chinesischen Handelsministeriums hob in seiner Begrüßungsansprache hervor, dass diese Veranstaltung die erste seiner Delegation in Deutschland sei und er über den hochprofessionellen und herzlichen Empfang höchst erfreut sei. Deutschland stehe an erster Stelle der Auslandsinvestitionen Chinas. Er sehe sehr große Chancen für die weitere Geschäftsentwicklung zwischen China und NRW.
Petra Wassner, Geschäftsführerin der NRW Invest GmbH überbrachte die Grüße der Landesregierung und stellte den Standort NRW vor.
Ein wichtiger Punkt war die Unterzeichnung einer Rahmenvereinbarung für das „Sino-German Telemedical Homecare Center“ durch Chengzhong Chu, CEO der Qingdao Sino-German Healthcare Co. Ltd. und Prof. Dr. Stephan Martin, Direktor und Chefarzt des Westdeutschen Diabetes- und Gesundheitszentrums (WDGZ), in seiner Funktion als stellvertretender Vorsitzender des Forums Gesundheitswirtschaft Düsseldorf e.V. Damit soll eine Plattform für die Zusammenarbeit der teilnehmenden chinesischen und deutschen Unternehmen geschaffen werden.